Neue Publikation online!

Titel: Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf die wissenschaftliche Forschung in Österreich

Abstract: Im Beitrag wird die Rechtslage für die wissenschaftliche Forschung unter der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem österreichischen Datenschutz-AnpassungsG 2018 (delege lata et ferenda) vertiefend dargestellt und auf praktisch besonders bedeutsame Aspekte eingegangen. Es wird gezeigt, dass die Auswirkungen auf die österreichische Forschungslandschaft – nicht zuletzt aufgrund der Entscheidungen des nationalen Gesetzgebers – tiefgreifend sind. Dabei untersuchen die Autoren auch die Unionsrechtskonformität der Regelungen im DSG und geben Hinweise zur Umsetzung der DSGVO an Forschungseinrichtungen.

Zitat: Gamper, Lothar & Kastelitz, Markus (2018): Auswirkungen der Datenschutz -Grundverordnung auf die wissenschaftliche Forschung in Österreich. In: Schweighofer et. al. (Hrsg.), Datenschutz / Legal Tech: Tagungsband des 21. internationalen Rechtsinformatik-Symposions IRIS, Editions Weblaw 2018, S. 101-112.

Lexis Nexis Best Paper Award (Top Ten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.